Sie sind nicht angemeldet.

21

Dienstag, 11. März 2008, 15:17

naja ,davon steht nichts im SLP-Reglement und solange da nichts geändert wird kann das auch jeder so machen.
Wir sind glaub ich noch nie eine Serie gefahren wo es vorgeschrieben war welches Chassie man fahren darf ,allerdings wenn die Karo.+ Halter ein min Gewicht haben muß wird es eng mit einem Tögelchassie oder ähnlichem.

lg
Andi

22

Dienstag, 11. März 2008, 15:25

Ja, das mein ich ja.

Auf der einenSeite wird diskutiert ob 2 Gramm im Dach den großen Unterschied zwischen Sieg und Niederlage ausmachen und auf der anderen steht halt nichts im Reglement ob die schweren Karo-Halter verwendet werden müssen, und deshalb wird auch nicht darüber diskutiert ob es Vorteile bringt.

Bitte nicht falsch verstehen:
Ich möchte auf keinen Fall, dass z.B. ein TST Chassis verboten wird, aber ich möchte, dass ernsthaft überlegt wird ob die vielleicht 2 Gramm am Dach den großen Unterschied machen werden.

Hollywood
Not fast - but furious!!

23

Dienstag, 11. März 2008, 21:17

Die Karohalter sind am Boden ob Du die nun an der Karosserie hast oder auf der Grundplatte wenn diese auf selbiger Höhe sind macht dies nichts am Schwerpunkt und am Kippverhalten aus. Jedoch macht es sehr viel von der Lastverteilung und dem Gripaufbau aus... das ist aber eben Prinzipbedingt....

2 Gramm aber in 30mm Höhe oder am Boden macht sehr viel aus. 2 Gramm am Dach muss man mit z.b. 10 Gramm am Boden ausgleichen um den Schwerpunkt wieder an die selbe Stelle zu bringen.... Wieso gewinnt denn kein Lexus gegen die NSX? ....

Von Plafit gibts übrigens auch Carbonhalter bzw. kann man sich auch selber welche machen. Und die von TST haben übrigens 4 Gramm....

lg

Roland

Die Frage ist, ob man ein Teil des Problemes sein will oder der Lösung....