Sie sind nicht angemeldet.

  • »zauberer2210« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 764

Wohnort: Villach

Beruf: Rennmanager

  • Nachricht senden

1

Montag, 25. Februar 2013, 16:00

Slotcarszene in Villach

Im Folgenden möchten wir allen Interessierten ein wenig unsere kleine Slotcarszene in Villach vorstellen.

Wir sind eine lose Gemeinschaft von dzt. 10 Slotcarbegeisterten, die innerhalb des Jahres 2012 es geschafft haben, 4 private Slotcarstrecken zu errichten. Von diesen 4 Strecken sind 2 nur digital (Carrera) und 2 sowohl digital wie auch analog zu betreiben.

Als Streckenmaterial haben wir Carrera Schienen verwendet. Alle 4 Bahnen sind 2-spurig.Das Rennmanagement übernimmt Cockpit-XP, was sich sehr bewährt hat.Wir versuchen, die Vorzüge der digitalen Technik für unser Hobby zu nutzen. Die Möglichkeit sich an den Gegner „heranzusaugen“ und dann an der richtigen Stelle zu überholen, die Taktik bei der Einteilung der Tankstopps, die Veränderung der Fahrzeugleistung in Abhängigkeit vom Tankstand u.v.m. sind schon sehr realitätsnahe Rahmenbedingungen und fordern nicht nur den gefühlvollen Finger, sondern vor allem auch den Geist. Die digitale Technik ermöglicht besonders den Betreibern von kleinen Heimbahnen eine große Vielfalt an Nutzungsmöglichkeiten. So wird das „sinnlose im Kreis fahren“ (Zitat Niki L.) mit spannenden und realistischen Features belebt.

Gefahren wird bei uns derzeit ausschließlich im Maßstab 1:32 der Hersteller Carrera und slot.it. Dies schränkt zwar die „Tuningmöglichkeiten“ etwas ein, macht die Sache aber doch nicht so teuer.

Die Carrera Modelle befreien wir vom Heckmagnet und den Originalreifen und nehmen anstelle derer Ortmannreifen. Aufgrund der schlechten Erfahrungen mit den originalen Carrera Achsen sind bei uns auch slot.it Achsen erlaubt. Damit ist natürlich auch die Übersetzung der Getriebe freigegeben. Bei den von uns derzeit gefahrenen Rennklassen GT und LMP1 werden ausschließlich Carrera Originalmotoren verwendet. Die Gewichtstrimmung ist jedem selbst überlassen, jedoch besteht ein Höchstgewichtslimit von max. 120g.

Bei den slot.it Modellen sind wir noch ein wenig in der Erprobungsphase und haben noch keine festen Reglements außer dass sie magnetfrei gefahren werden.

Die Hauptbetriebszeit ist bei uns von Oktober bis April. In den übrigen Monaten wird nur sporadisch gefahren.

In dieser Saison (2012/13) haben wir uns zwei Rennserien vorgenommen:

1) GT Fahrzeuge

2) LMP1 Fahrzeuge

Wir veranstalten die jeweilige Rennserie auf 4 Bahnen. Vor jedem Rennen gibt es mind. einen Trainingstermin. Jeder Teilnehmer hat ein Streichresultat für die Gesamtwertung.

Ein Rennen besteht aus:

25 Einfahrrunden mit je 2 Fahrern

6 Qualifikationsrunden mit je 2 Fahrern (ohne Einsetzen)

6 Rennen zu je 6 Minuten mit max. 4 Fahrern


Hier noch kurz die einzelnen Rennstrecken im Überblick:

Lindring ca. 18,0 m (am Bild fehlt noch die Boxengasse)



V-Ring ca. 21,5 m



Waldring ca. 23,5 m



Peters B
ahn ca. 19,5 m… ist zur Zeit eine Baustelle, Bild folgt wenn fertig!



Sollte es in unserer Gegend noch weitere Interessierte an diesem Hobby geben, können diese sich bei mir oder „merwalex“ melden. Natürlich gewähren wir auch durchreisenden und urlaubenden Slotern gerne zeitweiliges Asyl.
Gruß
Reinhard

sloterix

Administrator

Beiträge: 2 646

Wohnort: Hinterbrühl

Beruf: freiberuflicher Pensionist

  • Nachricht senden

2

Montag, 25. Februar 2013, 16:48



Natürlich gewähren wir auch durchreisenden und urlaubenden Slotern gerne zeitweiliges Asyl.

Hallo an alle Sloter in Villach und Umgebung

Die Aussage mit dem Asyl kann ich voll bestätigen !
Ich wurde freundlichst aufgenommen und durfte viele Runden im Renntempo drehen, wobei ich mich immer bemüht habe das Leihauto nicht zu zerstören, was mir auch gelungen ist (wohlgemerkt: das NICHT zerstören !)
Zwei der angeführten Bahnen konnte ich in der kurzen Zeit meines Aufenthaltes kennen lernen, dafür aber einen Großteil der Slotergemeinschaft.
Ich kann euch sagen, allesamt engagierte Kerle, welche die digitale Welt bereits intus haben.
Was mich sehr beeindruckt hat, ist weiters die durchdachte Reglementierung, sodaß das Hobby nicht in eine teure Materialschlacht ausartet, denn nach oben gibt es bekanntliche keine Grenzen, aber das ist nicht nur bei uns so.

Meine Empfehlung ist einfach: Kontakt aufbauen, probefahren und sich verzaubern lassen!
Interessierte im Großraum Villach worauf wartet ihr noch :!:

Sportliche Grüsse an zauberer2210 und seine Mannschaft
Peter
Seit 26.10.15 Holz-Furchen-Fahrer!
Slot Angels Truck Meister 2014

obsti

Profi

Beiträge: 577

Wohnort: Rabenstein an der Pielach (im Pielachtal/Dirndltal)

  • Nachricht senden

3

Montag, 25. Februar 2013, 17:53

Sieht toll aus. Ist eine gute Idee mit 4 Bahnen. Ich wünsche euch alles Gute und noch zahlreiche Mitglieder.
:slot2: :applaus: :geil: :sloten:
Gruß aus der HINTERHOLZ-Arena,
J.O.

Ähnliche Themen