Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Slotcarforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 20. Februar 2013, 13:11

Diverse Fragen....

Hallo zusammen!

Ich bin im Bezug auf Carrera Digital 132 noch ein Neuling, und hätte diesbezüglich ein paar Fragen! Vor einigen Jahren habe ich das Set "F1 Championship" zum Geburtstag geschenkt bekommen, jedoch sehr wenig damit gespielt.... :( Vor kurzem hat mich und meine Freunde jedoch das "Carrera-Fieber" wieder gepackt und ich habe mein Einsteiger-Set ein wenig erweitert:


  • Control Unit
  • Position Tower
  • Lap Counter
  • Pit Lane inkl. Pitstop Adapter (Verlängerung)
  • Standart Geraden
  • Kurven 1/60
  • 2x Wireless 2,4GHz Single Set
  • 2x Wireless 2,4GHz Speedcontroller

Wobei wir nun schon bei meiner ersten Frage wären:

- kann ich die "Ladestationen" für die Wirelesscontroler auch "extra" kaufen, oder muss ich mir noch ein "Double-Set" kaufen, um alle 4 Controller gleichzeitig laden zu können ?? (mir würden nur die Ladestationen für die Controler fehlen....)

- das Spielen mit "Lapcounter", "Position-Tower" und "Pitlane" macht ja schon sehr viel Spaß! Jedoch weiß ich nie, wie lange ich in der Box stehen bleiben muss, damit das Fahrzeug wieder voll aufgetankt ist. Um dies zu sehen müsste ich (wenn ich das richtig verstanden habe) noch zusätzlich das "Driver-Display" kaufen. Reicht hierfür 1 Driver-Display aus, wenn wir mit 4 Fahrzeugen spielen, oder benötige ich für jedes Fahrzeug (seperat) 1 Display ?? (4x Fahrzeuge = 4x Display ?? oder kann bei einem Display auf die diversen Fahrzeuge die sich gerade in der Box befinden umgeschalten werden?)

- vor kurzem haben wir zu dritt mit den 3 "KTM X-Bow" (bei denen ich einen Digitaladapter nachgerüstet habe) gespielt. Jedoch musste ich feststellen, dass (in unserem Fall) der weiße KTM eine weit schlechtere "Bahnhaftung" hat, als die anderen 2 (orange + schwarz) KTM`s, obwohl es ja 3 baugleiche Fahrzeuge sind und auch die Geschwindigkeit bzw. das Bremsverhalten für alle 3 Fahrzeuge gleich eingestellt war. Das Kurvenverhalten war derart misserabel (Ausbrechen des Hecks bei schon geringer Geschwindigkeit) das der Spaß verloren ging, wenn man mit dem weißen KTM gefahren ist... :( Kann das eventuell an den Reifen liegen, oder habt Ihr einen anderen Tipp für mich ??

So, dass war es jetzt mal für´s erste, ich hoffe ich habe Euch jetzt nicht zu sehr verwirrt ;)

Freu mich auf Eure Antworten, und hoffe Ihr könnt mir ein wenig weiterhelfen!

Vielen Dank im Voraus!

lG Chris

CHARLY

Supporter

Beiträge: 2 879

Wohnort: Pfaffstätten

Beruf: Trafikant, Negerant

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 20. Februar 2013, 13:54

Servus Chris!

Zunächstmal herzlich Willkommen hier im Slot-Car-Forum ... 8o

Der Spezialist für Carrera-Digital hier im Forum ist unser Mitglied "Reifenkomo" ... http://www.kfz-komarek.at/
Er kann Dir mit Sicherheit alle diesbezüglichen Fragen beantworten!


Zur Reifenhaftung kann ich Dir allerdings den Tipp geben: Die hinteren Reifen muss man regelmäßig über Klebeband rollen
um so den Staub und Gummiabrieb, der sich auf der Schiene ansammelt, von den Reifen zu entfernen. Die Haftung wird
gleich merklich besser. Gut eignet sich dafür "Gaffa" Gewebe-Klebeband aus dem Baumarkt.


Weiters könntest Du auch überprüfen, ob alle drei KTMs die gleiche Magnethaftung aufweisen!
Gegebenenfalls könnte man bei einem Fahrzeug den Magnet auf mehr Haftung verstellen ...


Gruß, Charly

.

sloterix

Administrator

Beiträge: 2 650

Wohnort: Hinterbrühl

Beruf: freiberuflicher Pensionist

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 20. Februar 2013, 14:17

Guten Tag Chris

Meine Ergänzung zu den Reifenproblemen:

ich gehe einmal davon aus, daß es sich um die originale Gummibereifung handelt. Charly hat schon über das Säubern geschrieben, daher will ich Dir einen Tipp zum weich machen geben:
Die Reifen reinigen mit Wasser, abtrocknen und dann dünn mit Öl (Nähmaschinenöl oder ähnliches einschmieren und dann möglichst frei stehen lassen.
Nach ein paar Stunden ist das Öl vom Gummi absorbiert und weich geworden; bei Bedarf wiederholen. Der Gummi ist dann oberflächlich weich geworden und der Reifen haftet wieder gut.
Wichtig ist natürlich nur wirklich trockene Reifen auf die Bahn zu setzen, denn Öl auf der Fahrbahn will keiner haben.

Viel Erfolg damit
Peter
Seit 26.10.15 Holz-Furchen-Fahrer!
Slot Angels Truck Meister 2014

reifenkomo

Fortgeschrittener

Beiträge: 286

Wohnort: Niederösterreich

Beruf: Selbstständig

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 20. Februar 2013, 15:12

Hallo Chris,
leider gibt es die Ladeschalen nicht einzeln zu kaufen.
Das Driverdisplay wäre immer nur für einen Fahrer.
Da würde sich das Zeitnehmungsprogramm Cockpit XP anbieten.Mit dieser Software siehst du den Tankinhalt und noch weitere wichige Infos.Die ganze Software für Windows sowie das Datenkabel schlägt hier mit € 55.- zu buche.Weit günstiger als vier oder gar sechs Driverdisplays.
Hier der link zu Cockpit http://www.rz-cockpit.de
Cockpit bietet dir extrem viel Einstellmöglichkeiten,wie Motorschaden,oder beim Rennen tritt z.b Regen ein die Fahrzeuge werden automatisch langsamer,sobald man in der Box ist werden Regenreifen aufgezogen danach gehts mit Fullspeed weiter etc.,etc.

Cockpit wäre in meinen Shop verfügbar.
Gruß Gerhard


Ähnliche Themen